Archiv

Zauberflöte 06

Thomas Pernes

Hitverdächtig. Die "Zauberflöte 06" von Thomas Pernes
Neue Musik mit Hitpotenzial. [...] Tamino (toll: Alexander Kaimbacher) gibt eine Arie zum Besten, die man glatt nachpfeifen könnte. Die Königin der Nacht (Gerhard Karzel, ein Schauspieler) singt eine berührende Kanzone mit Auszügen aus dem Hohelied, die sich anhört, als hätte Mozart die Romantik nicht nur angedacht, sondern vollendet. Moderne Elektronik und jazzige Grooves (vom Band) legen Zeugnis ab von der unglaublichen musikalischen Polyglossie des Komponisten.
(Die Furche)

Pernes legt eine farbige Partitur vor, die in melodischen Klangflächen und markanten Ausbrüchen ihre Höhepunkte hat. [...] Dirigent Walter Kobéra verwirklicht mit dem amadeus ensemble-wien Pernes' differenzierte Ideen als anfeuernder Sachwalter.
(Kronen Zeitung)

Da ist Mozart im Original, da sind elegische Lieder, freejazzige Einspielungen wie auch herzhaft stampfende Clubbingklänge. Und das tadellose amadeus ensemble-wien unter Walter Kobéra wird auf adagioartige Wellen der Melancholie eingeschworen.
(Der Standard)