Archiv

Albert Herring

Benjamin Britten

Benjanin Brittens spritzige, liebenswerte, verschwenderisch mit musikalischen Ideen ausgestattete Kammeroper "Albert Herring" spielt die "Neue Oper Wien" [...] mit bewährt gutem Ensemble und einer schönen Leistung Alexander Kaimbachers in der Titelrolle. Präzise spielt das nur zwölfköpfige Orchester unter Walter Kobéra. [...] In gelungenen, witzigen Kostümen Christof Cremers inszeniert Leonard C. Prinsloo die Aktionen mit viel Gespür für Pointen in stilisierten Bewegungschoreographien und effektvollen Standbildern. Ein Ausflug nach Laxenburg lohnt sich. Geboten wird anspruchsvolles Sommertheater, noch dazu unabhängig vom Wetter.
(Salzburger Nachrichten)

Moderne Oper als leichte Sommerkost? Dass das ganz vorzüglich funktioniert, beweist die "Neue Oper Wien" mit köstlich witzigen Produktion.
(Der Standard)

Walter Kobéra hat Brittens Partitur im Griff. Mit dem Amadeus Ensemble bietet er einen nicht zu zart gewobenen Klang. Durch die Intimität des Theaters sind die Sänger akustisch im Vorteil: da kommt\'s auf gesangliche Feinarbeit an. Der Riege hoch anzurechnen ist die Homogenität, die die solide Sängerschar (u. a. Monica Theiss-Eröd, Maida Karisik, Gisela Theisen, Marco Di Sapia, Steven Scheschareg) zeigt. Jeder trägt zum Erfolg bei. [...] Vorbildlich ist Alexander Kaimbacher als Albert: Präzise, wortdeutlich, temperamentvoll! Was den Schlussapplaus ordentlich steigerte.
(Kronenzeitung)