Programm

A Quiet Place

Kammerversion - ÖEA

Version und Librettoadaption von Garth Edwin Sunderland

Freunde kann man sich aussuchen, die Familie nicht. Die Beerdigung der Mutter erwirkt ein Zusammentreffen aller Familienmitglieder. Schon bald läuft der vor Emotionen bro-delnde Topf über. Konflikte, in die sich die Familienmitglieder selbst hineinmanövrieren, erzwingen schließlich eine Reflexion. Selbstdestruktion führt zu gemeinsamer Kommu-nikation und zu einem neuen Arrangement als Familie. 

Termine 22., 24., 27., 29., 30. März & 2. April 2018

Ort Kammeroper, Fleischmarkt 24, 1010 Wien

Beginn jeweils um 19:30 Uhr

Einführungsgespräche vor den Vorstellungen mit Intendant Walter Kobéra um 18:45 Uhr

Tickets hier

 

Sam Steven Scheschareg / Dede Katrin Targo / Junior Daniel Foki / Francois Nathan Haller

Weiters mit: Rebecca Blanz, Veronika Dünser, Pablo Cameselle, Georg Klimbacher, Johannes Schwendinger und Savva Tikhonov

 

Komposition Leonard Bernstein / Libretto Stephen Wadsworth / Musikalische Leitung Walter Kobéra / Inszenierung Philipp M. Krenn / Bühne & Kostüme Christian Tabakoff / Lichtdesign Norbert Chmel / Einstudierung Vokalensemble Antanina Kalechyts

 

Vokalensemble des Wiener Kammerchors

amadeus ensemble-wien

 

Koproduktion mit dem MÜPA - Palast der Künste Budapest – Spring Festival 2018

Palast der Künste Budapest: 9. & 10. April 2018